Inspiration

 

Daniela Stransky-Heilkron

Von Kindheit an bot mir die Malerei einen wunderbaren Freiraum, in dem ich grenzenlos schaffen und arbeiten konnte.
Erlaubt ist, was Spaß macht und vor allem Farbe hat!
Finde ich keine Worte, brauche ich nur Pinsel und Farbe.
Für meine durchgehend gegenständlichen Motive finde ich in der Tier- und Pflanzenwelt unendliche Inspiration. Drachen, Kühe, Autos und wilde Tiere sind schon immer in meinen Bildern präsent. Elfen, Naturgeister und Lichtwesen haben sich dazugesellt.

Ich male meine Träume, meine Gefühle, wie die Welt für mich aussieht und wie sie sich für mich anfühlt. Da kommen Eindrücke aus der ganzen Welt zur Geltung, egal ob ich sie mit eigenen Augen gesehen oder in Büchern entdeckt habe.
Das ist meine Ausdrucksform, die Malerei (be)zeichnet mein Leben.
Immer wieder male ich Selbstportraits, aus Neugier, wie ich mich selbst sehe. Bunt gemischt sind auch meine Auftragsarbeiten.

Vom Landschaftsbild, über Familienwappen hin bis zum Mercedes, über Indianische Krafttierschilder, Hochzeitsbilder bis hin zu Sonne, Mond und Sterne habe ich schon einiges festgehalten. Als Untergrund dient die klassische Leinwand, Holz und Leder. Selbst die pure Wand wird als Basis genutzt.

Ich liebe alle Farben!

Der Gesamteindruck meiner Bilder ist intensiv und bunt, zeichnet sich durch ein sattes, kräftiges Farbenspektrum aus. Die Formen und Gestalten haben eine klare und vereinfachte Strichführung. Als Malmittel dienten anfangs noch Temperafarben, jetzt male ich fast ausschließlich mit Acrylfarben, verwende aber immer wieder andere Malmittel wie Pastellkreide oder auch einfache Buntstifte für meine Arbeiten.

Maler sind nicht nur Farbenkleckser, es sind Kunsthandwerker und in Zeiten, wo noch nicht jeder ein Handy mit Kamera hatte, war Malerei nicht nur kreatives Gepinsel, es war Zeitgeschichte und jeder Maler war ein genialer „Berichterstatter“ seiner Zeit!
Ich male die „Nachrichten“ aus der anderen Welt: Fröhliche, bunte, fantasievolle Bilder, die Freude machen ins Staunen versetzen, voll mit Zwergen und Elfen und Lichtwesen, Drachen und Baumhütern. Alles was es auf unserer Welt gibt und um unsere Welt herum.
Verbunden mit Farbe, Freude, Licht und Lachen!

…und natürlich echtem Glück, denn beinahe in jedem Gemälde befinden sich echte Glückskleeblätter!

» Ein Maler malt, weil ein Vogel fliegt! «

(Daniela M. Stransky-Heilkron)